Imagekampagne – Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff

Sensibilisierung zur Bedeutung von Kunststoff

In Zeiten von Klimawandel und Nachhaltigkeit wird das Thema Kunststoff immer umstrittener. Auch der Kunststoffcampus hat mit dem Image von „Plastik“ zu kämpfen.

Wir leben in einer Welt voller Plastik. In vielen Bereichen kann man den Kunststoff mit nachhaltigeren Alternativen ersetzen. Das geht aber nicht überall: Ein wichtiger Bereich ist hier zum Beispiel die Medizin. 

Mit dieser Kampagne sollen die Aktivitäten von Unternehmen sowohl operativ als auch auf strategischer Ebene dargestellt werden. Ganz ohne Ressourcen geht es nicht, aber man bemüht sich den Best Case zu schaffen und nachhaltig zu arbeiten. Der Focus sollte daher auf den Bemühungen liegen, es besser zu machen. Ein Beispiel hierfür ist die hohe Wiederverwertung der Stoffe.

Zudem kommt, dass Kunstoff nicht gleich Kunststoff ist. In vielen Branchen können wir nicht mehr darauf verzichten. Wie würde man Herzkatheter oder Beatmungsschläuche ersetzen? Nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Lebensmittelindustrie und in vielen weiteren systemrelevanten Bereichen ist Plastik nicht wegzudenken.

Stellt sich also die Frage: Was wäre eine Welt ohne Plastik?

Quick Facts

BA / MA

2021

Wie lässt sich das Image von Kunststoff verbessern?

RF Plast GmbH

Prof. Renate Hermann

Crossmedia

Menü